Sie sind hier:Lea-BWLea-MittelstandspreisCSR-Verständnis

CSR-Verständnis

Unternehmen sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen wichtige Akteure unserer Gesellschaft. Deshalb hat ihr Handeln auf unterschiedlichste Weise Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Wenn Unternehmen Verantwortung für diese Auswirkungen übernehmen, spricht man von Corporate Social Responsibility. Soziale, ökonomische und ökologische Aspekte spielen dabei eine gleichberechtigte Rolle: Ganz praktisch geht es beispielsweise um faire Geschäftspraktiken sowie eine verantwortungsvolle und transparente Lieferkette, eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik, Engagement vor Ort sowie für die Umwelt und den Klimaschutz.

Wer Großes leistet und sich engagiert, soll seine Anerkennung erhalten

CSR bedeutet nicht, „einfach mal etwas Gutes tun“. Es geht vielmehr um die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Unternehmensstrategie entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Eine nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensstrategie bindet Mitarbeitende, Kunden und Lieferanten, vermindert Risiken und fördert Innovationen. All diese Aspekte sind wesentlich für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg kleiner und mittlerer Unternehmen.

In der Praxis lassen sich vier Handlungsfelder unterscheiden, in denen Unternehmen aktiv werden können – Markt, Arbeitsplatz, Gemeinwesen und Umwelt. Details und Praxisbeispiele zu den Handlungsfeldern finden sie hier:

www.csr-bw.de