Sie sind hier:Lea-BWLea-MittelstandspreisNachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Die Geschäftsstelle des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg – Leistung, Engagement, Anerkennung (Lea-Mittelstandspreis) orientiert sich mit allen Tätigkeiten rund um die Organisation des Lea-Mittelstandspreises am Ziel des nachhaltigen Wirtschaftens.

Unter Beachtung der Leitidee Vermeidung, Reduktion und Kompensation wurde folgenden erste Schritte unternommen.

Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen
Bei der Herstellung unserer Publikationen wird auf klimaneutrale Produktion geachtet. Dabei werden zertifizierte Produkte (z.B nach FSC- oder PEFC-Standards) aus nachhaltiger Forstwirtschaft, sowie zertifizierte Recyclingpapiere aus 100 % Altpapier verwendet. Auf Folienbeschichtungen,  -laminierungen oder Cellophanierung wird grundsätzlich verzichtet. Um große Restbestände zu vermeiden, wird die Auflagenzahl bewusst dem tatsächlichen Bedarf entsprechend gewählt.

Catering
Beauftragt werden Caterer aus der Region mit DGE- und Bio-Zertifizierung. Bei der Speisenwahl wird der Fleisch/Wurst-Anteil jährlich verringert und möglichst Zutaten gewählt, die regional beschafft werden können. Für die Preisverleihung wird ausschließlich Mehrweggeschirr, -besteck verwendet. Die Buffets werden mit Stoff statt Folie abgedeckt. Anfallender Abfall wird sorgfältig fraktioniert.

Energie und Klima
Der Veranstaltungsort „Weißer Saal“ im Neuen Schloss in Stuttgart wird zu 100 % mit Ökostrom versorgt und verursacht somit keine CO2-Emission. Der „Weiße Saal“ ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Einladungen zu unserer Preisverleihung erfolgen durch klimaneutralen Postversand. Die Lea-Geschäftsstelle befindet sich im Haus der Caritas. Dieses Gebäude ist nach EMAS zertifiziert.

Werbemittel
Bei der Auswahl von Werbemitteln werden soziale und ökologische Aspekte berücksichtigt. Zudem wird auf die Produktion in Deutschland oder in einem direkten Nachbarland geachtet. Wird kein Werbemittel gefunden, das diesen Kriterien entspricht, wird darauf verzichtet.

Abfallmanagement
Veraltete Kommunikationsmittel, wie bedrucktes Briefpapier, Lea-Mappen etc. werden als Bastelmaterial Kindertageseinrichtungen zur Verfügung gestellt.

Soziale Aspekte
Unsere Dienstleister werden nach regionalen Aspekten ausgewählt. Bei der Auswahl entscheiden wir zusätzlich zu wirtschaftlichen Kriterien nach sozialen Kriterien. Mit all unseren Dienstleistern wird eine langfristige, verlässliche und gut planbare Zusammenarbeit angestrebt.

Mobilität
Durch die An- und Abreise zu Veranstaltungen fallen zwangsläufig CO2-Emissionen an. Auf den folgenden Seiten können sich unsere Besucher über den eigenen CO2-Footprint informieren und bei Bedarf kompensieren.

Zertifikate
MYCLIMATE
> Projekte nach CDM, Gold Standard und Plan Vivo zertifiziert
www.myclimate.org

ATMOSFAIR
> Projekte sind zu mind. 90 % nach CDM Gold Standard zertifiziert, Kleinstprojekte nach Gold Standard Microscale
www.atmosfair.de

ARKTIK
> Projekte sind nach Gold Standards zertifiziert, das Unternehmen ist nach „Geprüftes Emissions-Zertifikate-Management“ gem. TÜV NORD TN-CC 002 zertifiziert
www.arktik.de

Kommunikation
Alle Informationen zum Thema Nachhaltigkeit werden online veröffentlicht. Ein Hinweis dazu findet sich auf unserer jährlichen Dokumentation und auf unserem Flyer.

Vielen Dank für die Beratung und Unterstützung an die Werteagentur naturblau+++